Themenhefte

Sie haben die Wahl aus über 100 Themenheften der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zum Bestellen und Herunterladen. Sortierbar nach Themengebieten und Titeln. Als Mitglied der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. ist der einmalige Bezug jeder Broschüre kostenlos, Nichtmitglieder zahlen den angegebenen Einzelpreis und gehen damit keine weitere Verpflichtung ein. Mehr zur Mitgliedschaft und deren Vorteilen erfahren Sie hier.

Artikel 31 auf 40 von 117 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  • Teller statt Tonne (Themenheft)

    Jeder kennt es, jedem ist es unangenehm: Lebensmittel, die nicht mehr schön aussehen, die zu viel oder langweilig geworden sind, werden allzu oft weggeworfen. Das kostet Arbeit, Energie, Rohstoffe und eine Menge Geld. Vom Einkauf, über die Lagerung bis hin zum restebewussten Umgang lässt sich ein verantwortungs- und Budget-bewusster Umgang mit Lebensmitteln selbst gestalten. Das Heft informiert über hilfreiche Kennzeichnungen und ihre Bedeutung, beschreibt die optimalen Lagerbedingungen und gibt Tipps für bewussten Einkauf und schlaue Planung. (16 Seiten. Juli 2017) mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Ernährungsrichtungen (Themenheft)

    Aus dem Wunsch, gesund, schlank und fit bleiben oder werden entwickeln sich immer wieder neue Ernährungstrends. Oft sind es moderne Varianten bereits bestehender Ernährungsformen, aber es gibt auch neuartige Ansätze. Neben dem gesunden Lebensstil spielen häufig Genuss und nachhaltige Aspekte eine große Rolle. In dem Heft stellen wir bewährte und aktuelle Ernährungsrichtungen mit ihren Vor- und Nachteilen näher vor. Sie erfahren, welche Lebensmittel empfohlen werden, welche nicht und ob Sie damit auf Dauer ausgewogen essen und trinken können. Tipps zur praktischen Umsetzung ergänzen die Informationen. (16 Seiten, August 2016) Themen Bewährt: Vollwertig essen & trinken Trendig: Clean Eating, Raw Food & Paleo Traditionell: Ayurveda, Fünf Elemente & Co. mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Basiswissen Gemüse und Obst (Themenheft)

    Reichlich Gemüse und Obst zu essen hat bekanntermaßen gesundheitliche Vorteile. Unter Umwelt- und Klimaaspekten ist es empfehlenswert, den Blick vor allem auf regionale und saisonale Sorten zu richten. Stammen sie aus einheimischem Freilandanbau, sind sie umwelt- und klimafreundlicher und geringer mit Pflanzenschutzmitteln und Nitrat belastet als Ware aus Treibhäusern oder fernen Ländern. Zudem sind sie voll ausgereift, aromatisch und preisgünstig. Über die verfügbaren Sorten informiert der herausnehmbare Saisonkalender im Heft. Gibt es keine frische heimische Ware, ist unter den Alternativen abzuwägen. Hier gilt: je näher dran, desto besser (16 Seiten, Juli 2018). Themen Knackig: Von Früchten, Blättern und Wurzeln Pfiffig: Einkaufen, lagern & zubereiten Saisonkalender mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Basiswissen Essen für Kinder(Themenheft)

    Die beste und natürlichste Nahrung für Babys ist Muttermilch. Als geeigneter Ersatz steht industriell hergestellte Säuglingsnahrung bereit. Etwa mit einem halben Jahr lösen drei verschiedene Breie die Milchmahlzeiten langsam ab und gegen Ende des ersten Lebensjahres geht die Brei- in die Familienkost über. In diesen Phasen werden die Grundsteine für das spätere Essverhalten gelegt. Gehen Sie daher mit gutem Beispiel voran. Kinder lernen vor allem durch Nachahmung, gesund zu essen. Was sie in den verschiedenen Entwicklungsphasen brauchen und wie Sie geeignete Essgewohnheiten kindgerecht fördern können, verrät das vorliegende Heft (16 Seiten, September 2017). Themen Milch: Die ersten Monate Beikost: Von der Milch zum Brei Familienkost: Vom Brei zur Mahlzeit mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Superfood (Themenheft)

    Überwiegend sind es exotische Lebensmittel, die als wahre Nährstoffbomben und Allheilmittel angepriesen werden. Notwendig, um den Bedarf an Nährstoffen zu decken und gesund zu bleiben, sind sie nicht. Allenfalls sorgen sie für aromatische Abwechslung. Wundersame Wirkungen sind nicht zu erwarten, negative dagegen durchaus möglich. Für viele der teuren Produkte aus fernen Ländern gibt es preisgünstigere heimische Alternativen. In dem Heft nehmen wir als Superfood beworbene Lebensmittel genauer unter die Lupe und sagen, was davon zu halten ist. (16 Seiten, Juli 2016). Themen: Überblick: Was ist Superfood? Açai & Co.: Unter die Schale geschaut Chia & Co.: Das Innere der Samen mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Wasser, Saft und Co. (Themenheft)

    Wer durstig ist, kann wählen: Wasser mit oder ohne Kohlensäure, Saft, Nektar oder Wellness-Getränk, Brause, Limo oder Smoothie. Während Wasser energiearmes Lebenselixier ist, bieten Säfte und Erfrischungsgetränke neben Flüssigkeit auch noch Geschmack und reichlich Energie. Alkoholfrei sind sie alle, wer’s gesund mag, sollte jedoch sehr genau ins Kleingedruckte schauen. Das Heft informiert über Herkunft, Herstellung und Zutaten der verschiedenen Getränke, erläutert die Kennzeichnungen und Nährwerte und zeigt, welchen Platz sie in einer gesundheitsbewussten Ernährung einnehmen können. (16 Seiten. Oktober 2017) mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Nachhaltiger Handel(n) (Themenheft)

    Immer mehr Unternehmen machen sich auf den Weg ihre Umwelt- und Sozialverantwortung zu verbessern. Was die Umsetzung von Umwelt- und Sozialverantwortung (CSR) für Einzelhandelsunternehmen und Hersteller in der Praxis bedeutet, wie Unternehmen aus den umsatzstärksten Branchen im CSR-Test der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. abgeschnitten haben und was eine verbrauchergerechte Kommunikation ausmacht, erfahren Sie im vorliegenden Themenheft. mehr dazu
  • Zähne pflegen (Themenheft)

    Von einem Apfel abbeißen, Salatblätter zermahlen und notfalls auch den Bleistift halten - Zähne können allerhand. Sie sind Kau- und Beißwerkzeuge, gestalten die Lautbildung beim Sprechen und formen unser Gesicht. Umso wichtiger ist es, sie ein Leben lang gut zu pflegen – durch konsequente Mundhygiene, regelmäßige Kontrollen und nicht zahnfreundliches Essen. Wie das im Alltag geht, welche Produkte, Inhaltsstoffe und Maßnahmen nützen und welche nicht, beleuchten wir in diesem Heft. (24 Seiten, September 2014) mehr dazu
  • Sitzender Lebensstil (Themenheft)

    Der Familienratgeber klärt über mögliche Risiken eines Sitzenden Lebensstils auf und gibt Familien praktische Tipps für einen bewegten Alltag an die Hand. Das Themenheft zeigt dabei, wie man schon mit geringfügigen Veränderungen viel für die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Familie bewirken kann, und wurde gemeinsam von der Plattform Ernährung und Bewegung e. V. (peb) und der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. erstellt. mehr dazu
  • Kosmetik (Themenheft)

    Von A wie Abdeckstift bis Z wie Zahnpasta – Kosmetika sind Alltagsprodukte. Sie bestehen aus einer Vielzahl verschiedener Inhaltsstoffe, von denen einige immer wieder in der Kritik stehen. Wir informieren über Anwendungsgebiete und Wirkungen und werfen einen Blick auf die häufigsten Vorbehalte. Einen wichtigen Schwerpunkt bilden die Themen Tierversuche und Nanopartikel. Informationen über Naturkosmetika und die Kennzeichnung geben Orientierung. (32 Seiten, September 2013) Themen Kosemtik - Pflege, Schutz, Schmuck Inhaltsstoffe - Von alltäglich bis kritisch Naturkosmetik - Sanfte Alternativen Einkauf - Von Auswahl bis Zutatenlisten Sonnenschutz - Besonnen sonnen mehr dazu

Artikel 31 auf 40 von 117 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6