Themenhefte der VERBRAUCHER INITIATIVE

Sie haben die Wahl aus über 100 Themenheften der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. zum Bestellen und Herunterladen. Sortierbar nach Themengebieten und Titeln. Als Mitglied der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. ist der einmalige Bezug jeder Broschüre kostenlos, Nichtmitglieder zahlen den angegebenen Einzelpreis und gehen damit keine weitere Verpflichtung ein. Mehr zur Mitgliedschaft und deren Vorteilen erfahren Sie hier.

Artikel 31 auf 40 von 43 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Küchenkräuter (Themenheft)

    Für jede Situation gibt es die passenden Kräuter. Sie gedeihen sowohl drinnen auf der Fensterbank, wie auch draußen im Garten oder auf dem Balkon. Bereits in der Antike wurden Kräuter verwendet, um Speisen zu würzen. Ebenso wurden sie bereits zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Alte Hausmittel basieren oft auf der Wirkung von Kräutern. (A2-Format - beidseitig, Februar 2009) mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Süßigkeiten (Themenheft)

    Süßigkeiten machen dick und sind schlecht für die Zähne, so warnen Eltern und Ärzte seit Jahr und Tag. Dennoch greifen Jung und Alt gern zu Schokolade, Gummitierchen, Eis und Kuchen. Wer Süßes mit Maß und Verstand genießt, muss kein schlechtes Gewissen haben. Wir werfen einen Blick auf die Zutaten, beleuchten den Einfluss von Süßem auf Übergewicht, Karies und Diabetes und geben Tipps zum genussvollen Umgang mit Naschwerk. Kakao, Zucker und Palmöl werden oft unter sozial und ökologisch unverantwortlichen Bedingungen angebaut. Für alle, die anders naschen wollen, stellen wir die wichtigsten Zeichen für fair gehandelte Produkte vor. (Oktober 2013, 16 Seiten) mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Clever preiswert kochen 2 (Themenheft)

    Wer saisonal und regional einkauft, bekommt frische, reife Ware mit einem unvergleichlichen Geschmack und zu günstigen Preisen. Als Anregung für das Kochen im Wechsel der Jahreszeiten haben wir für Winter, Frühling, Sommer und Herbst jeweils Rezepte für eine Woche zusammengestellt. Die Basis bilden saisonale und einheimische Gemüsesorten, die mit Kartoffeln, Getreide- und Milchprodukten zu abwechslungsreichen vegetarischen Gerichten kombiniert wurden. Der Überblick über die Lebensmittelausgaben für die Winterküche zeigt es schwarz auf weiß: für rund 22 Euro können zwei Personen jeden Tag eine vollwertige und gesunde Mahlzeit genießen. Gut leben und gut essen muss also nicht teuer sein. (Januar 2014, 24 Seiten) Themen: • Einführung – Saisonal, regional, vegetarisch • Kohl & Co. - Herzhafte Winterküche • Spargel & Co. - Vielseitige Frühlingsküche • Grüne Bohnen & Co. - Frische Sommerküche • Kürbis & Co. - Bunte Herbstküche mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Vegetarisch Genießen (Themenheft)

    Der Trend einer fleischlosen und fleischbewussten Lebensweise hält an. Beides tut Gesundheit und Umwelt gut. Doch vegetarisch zu leben bedeutet mehr als Fleisch und Fisch wegzulassen. Damit eine solche Ernährung schmeckt, gesund und umweltfreundlich ist, gibt es einiges zu beachten. Das gilt erst recht für eine vegane Kost, bei der sämtliche tierische Lebensmittel gestrichen sind. Wir sagen, wie eine überwiegend oder rein pflanzliche Kost so zusammengesetzt werden kann, dass keine Nährstoffdefizite auftreten und eine nachhaltige Lebensweise gefördert wird – ganz im Sinne eines smarten (engl. für pfiffig, klug) Vegetarismus. Wer es ausprobiert, wird außerdem feststellen, dass auch Geschmack und Genuss auf ihre Kosten kommen. (16 Seiten, Juni 2014) Themen: • Hintergrund – Verzicht auf Fleisch • Empfehlungen – Vollwertig essen • Einkauf – Hauptsache pflanzlich mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Basiswissen Essen für Kinder(Themenheft)

    Die beste und natürlichste Nahrung für Babys ist Muttermilch. Als geeigneter Ersatz steht industriell hergestellte Säuglingsnahrung bereit. Etwa mit einem halben Jahr lösen drei verschiedene Breie die Milchmahlzeiten langsam ab und gegen Ende des ersten Lebensjahres geht die Brei- in die Familienkost über. In diesen Phasen werden die Grundsteine für das spätere Essverhalten gelegt. Gehen Sie daher mit gutem Beispiel voran. Kinder lernen vor allem durch Nachahmung, gesund zu essen. Was sie in den verschiedenen Entwicklungsphasen brauchen und wie Sie geeignete Essgewohnheiten kindgerecht fördern können, verrät das vorliegende Heft (16 Seiten, September 2017). Themen Milch: Die ersten Monate Beikost: Von der Milch zum Brei Familienkost: Vom Brei zur Mahlzeit mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Basiswissen Gesund Essen (Themenheft)

    Über gesunde Ernährung kursieren viele Informationen, die oft mehr verunsichern als dass sie nutzen. Daher fassen wir in dem vorliegenden Heft die grundlegenden, wissenschaftlich anerkannten Empfehlungen zu benötigten Nährstoffen und geeigneten Quellen praxisnah zusammen. Ein kritischer Blick hinter die Werbeaussagen zu Kalorien- und Nährstoffgehalten zeigt, dass es ratsam ist, genau auf das Etikett zu schauen. Denn die Produkte halten häufig weitaus weniger als sie versprechen. Neben Tipps zu der Lebensmittelauswahl, Lagerung und Zubereitung erhalten Sie Anregungen zum bewussten Essen, Naschen und Knabbern mit Genuss (16 Seiten, Mai 2017). Themen Nährstoffe & Co.: Was wir brauchen Einkaufen: Bewusst auswählen Mit Köpfchen: Lagern, zubereiten und genießen mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Ernährungsrichtungen (Themenheft)

    Aus dem Wunsch, gesund, schlank und fit bleiben oder werden entwickeln sich immer wieder neue Ernährungstrends. Oft sind es moderne Varianten bereits bestehender Ernährungsformen, aber es gibt auch neuartige Ansätze. Neben dem gesunden Lebensstil spielen häufig Genuss und nachhaltige Aspekte eine große Rolle. In dem Heft stellen wir bewährte und aktuelle Ernährungsrichtungen mit ihren Vor- und Nachteilen näher vor. Sie erfahren, welche Lebensmittel empfohlen werden, welche nicht und ob Sie damit auf Dauer ausgewogen essen und trinken können. Tipps zur praktischen Umsetzung ergänzen die Informationen. (16 Seiten, August 2016) Themen Bewährt: Vollwertig essen & trinken Trendig: Clean Eating, Raw Food & Paleo Traditionell: Ayurveda, Fünf Elemente & Co. mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Lebensmitteleinkauf (Themenheft)

    Die Angaben auf Lebensmittelverpackungen oder Schildern an der Ware sind die wichtigste Entscheidungshilfe beim Einkauf. In dieser Broschüre erfahren Sie, was diese Angaben bedeuten. So können Sie informiert einkaufen und Produkte wählen, die Ihren Wünschen und Prioritäten entsprechen. Welche Entscheidung Sie dabei treffen, bestimmt auch über Produktionsverfahren und Arbeitsbedingungen. Sollten Sie Lebensmittel gekauft haben, die nicht in Ordnung sind, gibt es verschiedene Wege, sich zu beschweren. (16 Seiten, April 2016) Themen Verstehen: Zutatenliste, Nährwerttabelle & Co. Wissen: Herkunft, Imitate & Co. Anwenden: Bewusst auswählen & reklamieren mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Diäten (Themenheft)

    Um das eigene Gewicht zu beurteilen, ist mehr als eine Waage nötig. Das eigene Wohlbefinden, der Gesundheitszustand, der Lebensstil und weitere Messwerte spielen hier eine Rolle. Wer abnehmen möchte, braucht Geduld. Daher ist es umso wichtiger, eine Methode zu finden, die zu einem passt, sich gut durchhalten lässt und gesundheitsverträglich ist. Idealerweise geht sie in eine dauerhafte Ernährungsumstellung über, kombiniert mit ausreichend Bewegung und Entspannung. Neben den bewährten fettreduzierten Kostformen ist auch der moderne low carb-Ansatz erfolgversprechend. Im vorliegenden Heft beschreiben und bewerten wir bekannte Diäten (16 Seiten, Februar 2016). Themen Einschätzen: Das „richtige“ Gewicht Erkennen: Was eine gute Diät ausmacht Auswählen: Low carb, low fat & Co. mehr dazu

    Ab: 2,00 €

  • Lebensmittelallergien & Co. (Themenheft)

    Werden Lebensmittel nicht vertragen, dauert es oftmals lange, bis die Ursache ermittelt ist. Trotzdem ist davon abzuraten, auf Verdacht bestimmte Produkte wegzulassen. Wie Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten fachkundig diagnostiziert und behandelt werden, beschreiben wir in diesem Heft. Für Betroffene und Angehörige ist es nicht immer einfach, auslösende Lebensmittel zu meiden oder zumindest einzuschränken. Unsere Informationen zur Kennzeichnung und Tipps zur Lebensmittelauswahl können ihnen eine Orientierung bieten. (16 Seiten, November 2015). Themen: Lebensmittelallergien: Auslöser kennen und meiden Pseudoallergien: Wenn Zusatzstoffe und Histamin Probleme bereiten Unverträglichkeiten: Bauchschmerzen durch Milch und Obst Zöliakie: Vollwertig essen ohne Weizen & Co. mehr dazu

    Ab: 2,00 €

Artikel 31 auf 40 von 43 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5